Publikationen

Publikationen

In Heft 1/2001 der MÜNZEN-REVUE ist ein Artikel über Münzen und Medaillen der Clausthaler Hochschule erschienen.

In Heft 4/2006 der Zeitschrift Münzen & Papiergeld ist eine Themenanalyse deutscher Gedenkmünzen erschienen, die Kurzfassung hierzu erschien in Kunstgeld Geldkunst, dem 22. Band der Schriftenreihe der DGMK.

In Heft 5/2007 der Zeitschrift Münzen & Papiergeld erschien der Artikel 10 EURO Uni Leipzig oder der Erfolg der Themenanalyse.

In Heft 10/2007 der Zeitschrift Münzen & Papiergeld erschien die Meldung über eine neue Medaille von Victor Huster auf die 400 Jahrfeier der Universität Giessen. Eine neue Medaille zum Thema „Academia in Nummis“.

Bezugsquellen und Preise der neuen Huster Medaille werden hier aufgezeigt.

In Heft 02/2008 der Zeitschrift Münzen & Sammeln erschien jetzt der zweite Teil über „Medaillen auf die Justus-von-Liebig-Universität Giessen„.

In Heft 12/2008 der Zeitschrift Münzen & Sammeln erschien ein Artikel zum 100. Geburtstag von Prof. Lippl.

In Heft 5/2009 der Zeitschrift Münzen & Sammeln erschien der Artikel „Falsch interpretierte Städtemedaillen – jedoch keine Universitätsmedaillen„.

In Heft 6/2009 der Zeitschrift Münzen & Sammeln erschien der Artikel „Ein Denkmal für zwei jüdische Kinder„.

In Heft 7+8/2014 der Zeitschrift Münzen & Sammeln erschien der Artikel von Helmut Serfas „Münzen und Medaillen der Universität Lemberg„.

Heft 8 (August 2017) NNB-Numismatisches Nachrichtenblatt:  Berthold Rungas – Medailleur des Sports

Heft 12 (Dezember 2017) NNB-Numismatisches Nachrichtenblatt: Anmerkungen zur Burckhardt Medaille der Universität Göttingen


Seit 1954 hat die Kreissparkasse Köln im „Fenster in der Halle“ in der Hauptstelle am Neumarkt mehr als 150 Ausstellungen zu wechselnden Themen der Kulturgeschichte des Geldes durchgeführt. Auf der Homepage der  Kreissparkasse Köln findet der Sammler das Geldgeschichtliche Museum und unter der Rubrik Veröffentlichungen die pdf downloads der Zeitschrift „Das Fenster“.

Zur Startseite        nach oben

 

Eine große Anzahl der Medaillen von Karl Goetz wird auf einer weiteren Internetseite gezeigt.